Artgerechte Tierhaltung

  • Artgerechte Haltung bezeichnet eine Form der Tierhaltung, die sich an den natürlichen Lebensbedingungen der Tiere orientiert und insbesondere auf die angeborenen Verhaltensweisen der Tiere Rücksicht nimmt. So hebt sie, im Unterschied zur Massentierhaltung, die artspezifischen Bedürfnisse der Tiere hervor.
    Jede Tierart hat spezifische Ansprüche an ihre Umwelt z.B. an Nahrung, Luft, Wasser, Temperatur, Licht usw. Artgerechte Haltung bedeutet nicht nur, dass ein Tier mit allem versorgt wird, was zur Befriedigung der lebenswichtigen Bedürfnisse notwendig ist. Es gibt auch Ansprüche, die zum Wohlbefinden notwendig sind, z.B. das Scharren der Hühner oder das Wühlen der Schweine. Bislang fehlen Möglichkeiten, alle Ansprüche zu messen. Aber auch nicht alles, was der Mensch als notwendig betrachtet, braucht ein Tier wirklich.
    Innerhalb einer Art haben Tiere aber auch individuelle Ansprüche, wie beispielsweise Hochlandrinder im Vergleich zu Fleckvieh.
    Bilder
    • Artgerechte Tierhaltung.jpg

      245,88 kB, 1.024×768, 21 mal angesehen

    107 mal gelesen