Direktsaat

  • Unter Direktsaat versteht man eine Ackerbaumethode ohne Bodenbearbeitung vor der Saat
    Direktsaat ist definiert als „Bestellung ohne jegliche Bodenbearbeitung seit der vorangegangenen Ernte". Scheibenmaschinen öffnen Säschlitze, in die das Saatgut abgelegt wird. Anschließend wird dieses mit Boden bedeckt. Vor- und Nachteile dieser Methode werden unter verschiedenen Gesichtspunkten (Unkraut, Einsparungen, Folgen, Schutz vor Erosionen...) diskutiert.
    Bilder
    • Direktsaat.jpg

      89,9 kB, 800×598, 26 mal angesehen

    266 mal gelesen