Fahrgassen

  • Leitspuren
    Fahrgassen, auch Lichtschächte genannt, werden bei der Aussaat durch das Schließen einzelner Säschare an der Sämaschine angelegt.

    Die so entstehenden pflanzenfreien Streifen dienen als Fahrspur und erleichtern z.B. exaktes und überlappungsfreies Ausbringen vonPflanzenschutz- und Düngemitteln.

    602 mal gelesen